22. April 2021

Virtueller Girls und Boys Day

Heute findet deutschlandweit der Girls und Boys Day statt. Zahlreiche Unternehmen, darunter auch 1&1 als Teil der United Internet Gruppe, vermitteln Jugendlichen im Rahmen dieses Aktionstages konkrete Einblicke in unterschiedlichste Berufsbilder. 1&1 führt den Girls und Boys Day pandemiebedingt virtuell durch: Ein bunter Mix aus kurzen Vorträgen, kleinen Auflockerungsspielen, Quizzen sowie Gruppen- und Einzelaufgaben stehen auf der Agenda.

Die Schüler erhalten unter dem Motto „United in Office – unsere kaufmännischen Ausbildungsberufe“ Einblicke in die Berufe Kaufleute für Dialogmarketing, Kaufleute für Marketingkommunikation und Kaufleute für Büromanagement. Spannende und berufsbezogene Aufgaben wie die Gestaltung eines Flyers, die richtige Zuordnung von Kundengesprächsbausteinen oder die Organisation eines Sommerfestes warten auf die teilnehmenden Schüler.

Für die Schülerinnen gibt es ein Programm rund um die IT-Berufe im Bereich Fachinformatik. Es wird die Funktionsweise des Computers anschaulich erklärt, erste Grundlagen von HTML erlernt und angewandt und ein Ausflug in die Linux-Welt gewagt.

1&1 steht für eine Unternehmenskultur, in der Wertschätzung für Verschiedenheit großgeschrieben wird. Die konzernweite Initiative „United in Diversity“ widmet sich der Vielfalt, für die auch 1&1 als Teil der United Internet-Gruppe steht. Mit einer Vielzahl an Aktivitäten, hierzu zählen u.a. Informationsplattformen, Veranstaltungsreihen wie die unternehmensweiten „Diversity Days“, Workshops und Seminaren, tritt United Internet für mehr Chancengleichheit und Diversität ein.