4. März 2021

1&1 wird Partner von Uralkali Haas F1 und gewinnt Mick Schumacher als Markenbotschafter

1&1 und das Uralkali Haas F1 Team starten gemeinsam in die Formel 1 Saison 2021. 1&1 ist exklusiver Telekommunikations-Partner des Formel 1-Teams und das 1&1-Logo wird prominent auf den Haas VF 21-Rennwagen zu sehen sein. Außerdem wird Mick Schumacher,
der ab der kommenden Saison für Uralkali Haas F1 fährt, Markenbotschafter von 1&1.

Um Fans und 1&1-Kunden gleichermaßen zu begeistern, wird ein innovatives Social Media-Konzept entwickelt. Mit neuartigen Content-Formaten und unter Nutzung der hohen medialen Reichweiten von 1&1, Uralkali Haas F1 und Mick Schumacher.

Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender der 1&1 Drillisch AG:

„Uralkali Haas F1 und Mick Schumacher ergänzen unsere Sportsponsoring-Aktivitäten perfekt. Das Team startet mit viel Energie in die neue Saison. Mit dem amtierenden Formel-2-Weltmeister Mick Schumacher ist einer der aufstrebendsten Fahrer an Bord. Dazu kommen die innovative Motorentechnologie von Ferrari und fünf Jahre Formel-1-Erfahrung. Das alles lässt auf ein spannendes und konkurrenzfähiges Jahr 2021 hoffen.”

Günther Steiner, Teamchef von Uralkali Haas F1:

„1&1 ist Herausforderer in einem Feld, das so schnelllebig ist wie unseres. Es ist aufregend zu sehen, wie proaktiv 1&1 mit unserer Partnerschaft umgeht, und die Interessen von Millionen Fans in den Mittelpunkt ihrer Social Media-Strategie stellt. 1&1 und das Uralkali Haas F1 Team haben die gleiche unternehmerische DNA und streben jeden Tag danach auf dem nächsthöheren Niveau zu fahren.“

Das Uralkali Haas F1 Team ist ein US-amerikanisches Motorsportteam, mit Sitz in Kannapolis, North Carolina. Das Team nimmt seit 2016 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teil und hat neben Mick Schumacher auch den Rennfahrer Nikita Mazepin verpflichtet.