27. März 2020

1&1 unterstützt Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de – Call Center für Corona-Hotline eingerichtet

Berlin, 27.03.2020. Angesichts der deutschlandweiten Ausgangsbeschränkungen gewinnt die Solidarität und Hilfe unter Nachbarn eine immer größere Bedeutung. Das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de hat deshalb mit der gemeinnützigen nebenan.de Stiftung die kostenlose Hotline für Nachbarschaftshilfe 0800-8665544 geschaltet, unter der Menschen auch ohne Internetanschluss ein Hilfe-Gesuch abgeben können.

Der Telekommunikationsanbieter 1&1 unterstützt diese Hotline ab sofort mit einem extra eingerichteten Call Center. Insgesamt zehn Mitarbeiter nehmen telefonische Gesuche an und tragen diese in die Datenbank von nebenan.de ein.

Wer die Hotlines anruft, hinterlässt seine Telefonnummer, PLZ und die Kategorie der gewünschten Hilfeleistung (z.B. Einkaufshilfe, Haushalt, Haustiere). Adressverifizierte nebenan.de-Nutzer aus dem gleichen PLZ-Gebiet können das Gesuch unter nebenan.de/corona sehen. Sie erhalten mit einem Klick auf “Jetzt helfen” eine E-Mail mit der Telefonnummer des Hilfesuchenden und können direkt Kontakt aufnehmen.

„Wir freuen uns sehr über die Unterstützung von 1&1 bei unserer neuen Hotline. Gerade für ältere Menschen ist der persönliche Kontakt am Telefon wichtig, um Vertrauen aufzubauen und Fragen zu beantworten. Das können wir nun dank der Hilfe von 1&1 zusätzlich anbieten,“ betont Sebastian Gallander, Geschäftsführer der nebenan.de Stiftung.

Ralph Dommermuth, CEO der 1&1 Drillisch AG, erklärt: „In dieser außergewöhnlichen Situation muss unsere Gesellschaft zusammenhalten und vor allem die unterstützen, die sich nicht mehr alleine helfen können. Die Initiative von nebenan.de setzt dort an, wo es am nötigsten ist. Und da sind wir gerne dabei.“

Weitere Informationen:

 

Über nebenan.de

nebenan.de ist das größte soziale Netzwerk für Nachbarn in Deutschland mit 1,5 Mio. aktiven Nutzern. Über die kostenlose, lokale Plattform können sich Nachbarn unkompliziert kennenlernen, helfen, zu Aktivitäten verabreden, Dinge teilen und verschenken. Nur verifizierte Nachbarn haben Zugang zu nebenan.de. Die Plattform wurde 2015 in Berlin als Sozialunternehmen gegründet und ist TÜV-geprüft.

Über die nebenan.de Stiftung

Die nebenan.de Stiftung ist die gemeinnützige Tochter des Sozialunternehmens Good Hood GmbH, das die Nachbarschaftsplattform nebenan.de betreibt. Die Stiftung fördert Engagement in der Nachbarschaft. Sie vergibt jährlich den Deutschen Nachbarschaftspreis und ruft jedes Jahr zum “Tag der Nachbarn” auf.

Über die 1&1 Telecommunication SE

Die 1&1 Telecommunication SE ist ein führender DSL- und Mobilfunkanbieter in Deutschland. Sie ist eine Tochtergesellschaft der 1&1 Drillisch AG, die mit über 14 Millionen Kundenverträgen zu den großen Telekommunikationsanbietern gehört.

 

Pressekontakt: