21. November 2018

Samsung Galaxy A9 in Schwarz und LG G7 Fit mit 50 Euro mydays-Gutschein bei 1&1

Montabaur, 21. November 2018. 1&1 erweitert sein Hardware-Angebot und bietet ab sofort das Samsung Galaxy A9 in der Farbe Schwarz an. Zudem nimmt 1&1 ab sofort das LG G7 Fit mit ins Produktportfolio auf. Alle Besteller eines LG G7 Fit erhalten zu ihrem Smartphone einen 50 Euro mydays-Gutschein gratis dazu. Das Samsung Galaxy A9 gibt es in Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat LTE L bereits für 0 Euro Einmalzahlung, während das LG G7 fit in Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat LTE S für 0 Euro Einmalzahlung erhältlich ist.

Preise und Tarife Samsung Galaxy A9

  • Zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat LTE L (ab 38,99 Euro im Monat) ist das Samsung Galaxy A9 für 0 Euro Einmalzahlung erhältlich.
  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE XL (ab 43,99 Euro im Monat) gibt es das Samsung Galaxy A9 ebenfalls für 0 Euro Einmalzahlung.
  • In Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat LTE M (ab 33,99 Euro im Monat) ist das Samsung Galaxy A9 für 29,99 Euro Einmalzahlung zu haben.
  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE S (ab 28,99 Euro im Monat) gibt es das Samsung Galaxy A9 für 49,99 Euro Einmalzahlung.

Highlights Samsung Galaxy A9

Das Samsung Galaxy A9 bietet ein 6,3 Zoll großes OLED-Display mit Full HD+ Auflösung (2.220 x 1.080 Pixel). Beim Prozessor setzt Samsung auf einen Qualcomm Snapdragon 660, der über acht Rechenkerne verfügt und mit bis zu 2,2 GHz taktet. Das Galaxy A9 hat einen 6 GB großen Arbeitsspeicher, während sich der interne Speicher auf 128 GB beläuft. Dieser kann durch eine microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden. Das Galaxy A9 kann zusätzlich zu einer microSD-Karte auch zwei Nano-SIM-Karten aufnehmen. Das Smartphone verfügt über eine Quad-Kamera mit vier Linsen: Ein 24-Megapixel-Kameramodul mit Phasen-Autofokus, eine 8-Megapixel-Kamera mit 120-Grad-Ultraweitwinkellinse, eine 10-Megapixel-Kamera mit zweifach optischem Zoom und eine 5-Megapixel-Kamera für Tiefeninformationen. Die Frontkamera löst mit 24 Megapixeln auf. Der Akku bietet eine Kapazität von 3.720 mAh und kann über den USB Typ-C Anschluss per Schnellladefunktion aufgeladen werden.

Preise und Tarife LG G7 Fit

  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE S (ab 20,99 Euro im Monat) gibt es das LG G7 Fit für 0 Euro Einmalzahlung.
  • In Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat LTE M (ab 25,99 Euro im Monat) ist das LG G7 Fit ebenfalls für 0 Euro Einmalzahlung zu haben.
  • Zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat LTE L (ab 30,99 Euro im Monat) ist das LG G7 Fit für 0 Euro Einmalzahlung erhältlich.
  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE XL (ab 35,99 Euro im Monat) gibt es das LG G7 Fit für 0 Euro Einmalzahlung.

Zum LG G7 Fit gibt es einen 50 Euro mydays-Gutschein gratis dazu. Die Aktion gilt nur solange der Vorrat reicht.

Highlights LG G7 Fit

Das LG G7 Fit verfügt über ein 6,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 3120 x 1440 Pixeln. Das Smartphone besitzt eine 16-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, während die Frontkamera mit 8 Megapixeln auflöst. Der interne Speicher des G7 Fit beträgt 32 GB und kann dank Steckplatz erweitert werden. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 4 GB. Im Inneren des Smartphones ist ein 2,35 GHz taktender Quad-Core-Prozessor verbaut. Der Akku bietet eine Kapazität von 3.000 mAh und kann per Quick-Charge aufgeladen werden. Dank IP68-Zertifizierung ist das Smartphone wasser- und staubgeschützt sowie stoßsicher gemäß MIL-STD-810G.

Alle 1&1 All-Net-Flat Tarife beinhalten eine Telefonie-Flat ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Telefonie-Flat und das Inklusiv-Datenvolumen des jeweiligen Tarifs können kostenlos auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt werden. Es gilt jeweils eine Vertragslaufzeit von mindestens 24 Monaten. Alle Infos zum 1&1 Tarif-Angebot, zur Hardware und Optionen sowie Bestellmöglichkeiten sind auch unter www.1und1.de verfügbar.

Der 1&1 Austausch-Service

1&1 ersetzt im Schadensfall kaputte Smartphones. Der 1&1 Austausch-Service umfasst dabei nicht nur die übliche Gerätegarantie, sondern greift auch bei selbstverschuldeten Schäden, wie Wasserschaden oder Display-Bruch. Kunden erhalten dann innerhalb von 24 Stunden das gleiche Modell ihres bisherigen Geräts. Sollte dieses in Ausnahmefällen nicht mehr verfügbar sein, gibt es ein gleichwertiges Smartphone. Der 1&1 Austausch-Service gilt während der gesamten Mindestlaufzeit sofern kein selbstverschuldeter Schaden innerhalb der vergangenen 12 Monate gemeldet wurde. Beim Austausch des Geräts erklären Kunden sich damit einverstanden, den Vertrag ihres 1&1 All-Net-Flat-Tarifs erneut auf 24 Monate zu verlängern.