26. Oktober 2018

Unsere 1&1 Kundenservice-Mitarbeiter stellen sich vor

Denise Kleis stellt regelmäßig auf unserem Blog Kundenservice-Mitarbeiter vor, die täglich mit Ihnen in Kontakt sind. Für den heutigen Artikel hat sie Maciej Szymanski getroffen.

Maciej wird von allen Mac genannt. Er arbeitet nun im 2. Jahr bei der  1&1, nachdem er von einem großen Online-Versandhändler zu uns wechselte. Dort war er überwiegend für  IT-Themen zuständig. Neu war für ihn die Mobilfunkbranche, aber dennoch sind seine Erfahrungswerte im täglichen Arbeiten sehr wertvoll. „Die Bandbreite in der Telekommunikationsbranche ist sehr vielfältig – sie entwickelt sich stetig weiter“, sagt Mac. Seine Erfahrungen helfen ihm bei der täglichen Arbeit im Kundenkontakt, um optimal zu beraten und weiterzuhelfen. „Ich bin sehr froh, hier zu sein. Ich habe tolle Kollegen, eine super Vorgesetzte und dadurch fühle ich mich sehr wohl“, sagt er.

Tägliche Abwechslung

Der 41-Jährige arbeitet seit 1 ½  Jahre in der Abteilung für Versand- und Retourenmanagement und steht Ihnen bei Fragen zur Lieferzeit, Auftragsrechnungen, Auftragsstatus, Hardwarepreisen, Nachlieferungen oder Austauschmöglichkeiten zur Verfügung. Er ist dafür zuständig, dass Ihnen Ihre Bestellung direkt und schnellstmöglich zugestellt wird. Muss eine Hardware zurückgeschickt oder getauscht werden, so kümmert Mac sich darum. Für ihn ist es wichtig, dass seine Arbeit nicht langweilig wird, aber das wird ihm bei 1&1 so schnell nicht passieren. „Ich lerne täglich hinzu, denn es gibt immer wieder neue Fragen, die ich gerne beantworte“, sagt Mac.  „Mir ist es wichtig, dass ich professionell und souverän auftrete, denn schließlich vertrete ich mein Unternehmen nach außen. 1&1 steht für einen „Rund um die Uhr-Service“, und dabei sollen sich unsere Kunden gut aufgehoben fühlen.“

Jedes Kundenanliegen ist individuell

Wie reagiert Mac, wenn die Kunden ausfallend werden? „Wichtig dabei ist, dass ich ruhig und sachlich bleibe. Oftmals ist es so, dass ich den Kunden mit guten Argumenten überzeuge und so mit ihm gemeinsam eine Lösung finde“, sagt Mac. Demnach versucht er der Ursache des Problems auf den Grund zu gehen und Ihnen die Sachlage zu erklären. Kundenanliegen motivieren ihn, sie zu lösen. „Jedes Gespräch ist dabei unterschiedlich, jeder Kunde ist anders und somit ist die Herangehensweise immer eine andere  – das macht meine Arbeit mit Menschen so spannend“, sagt Mac. „Mein Eindruck ist, dass diese Arbeitsweise auf unsere Kunden beruhigend wirkt, da ich mich umfassend damit auseinander setze und das Anliegen direkt angehe. Wichtig ist, dass unseren Kunden geholfen und eine Lösung gefunden wird. Ich fühle mich in meiner Arbeit bestätigt, wenn ich das Kundenanliegen lösen konnte.“

Professioneller Kundenservice

Die Kundenzufriedenheit steht bei Mac an erster Stelle. Dabei ist ihm wichtig, dass eigene Fehler zugestanden werden. Das ist notwendig, um abschließend an einer Lösung zu arbeiten. „Sollte es auch mal schwierig sein, so begleite ich den Kunden durch diese Phase, bis alles zu seiner Zufriedenheit funktioniert“, sagt er.

Guter Kundenservice ist bei 1&1 sehr wichtig, und das lebt Mac: „Ich bin jeden Tag mit meinem Herz dabei. Für meinen Job habe ich Leidenschaft entwickelt und so arbeiten viele Mitarbeiter bei uns. Und genau das unterscheidet uns von anderen Anbietern“, sagt Mac.

Der gelernte Industriekaufmann liebt den Kontakt und die Arbeit mit Menschen. „Ich hatte in meinem Beruf immer Kontakt mit Menschen – das ist die schönste Herausforderung und macht mir großen Spaß“, sagt Mac. „Auch in meinem Team ist die Zusammenarbeit super. Egal, wie hoch die Anforderungen sind, ich verliere dabei nie meinen Humor.“ An sein schönstes Kundenerlebnis kann er sich auch noch genau erinnern. Ein Kunde hatte versehentlich sein Kabel entsorgt, obwohl er dieses eigentlich zurückschicken sollte. „Ich konnte sein Anliegen lösen und er war dankbar und hat mich sehr gelobt. Das war für mich sehr wertschätzend.“

Reiselustig auf Entdeckertour

Und was macht Mac, wenn er mal nicht im Büro ist? „Ich verbringe meine Freizeit gerne mit Freunden. Ich liebe es, wandern zu gehen und zu reisen. Meine unvergesslichste Reise war in der Wüste Gobi.“