10. März 2014

Neue Top-Level-Domain .berlin kostenlos bei 1&1

1&1 startet verbindliche Vorbestellung der ersten geografischen Top-Level-Domain .berlin /// Im ersten Jahr kostenlos

1&1 (www.1und1.de) ermöglicht ab sofort die verbindliche Vorbestellung der neuen Top-Level-Domain (nTLD) .berlin. Als Einführungsaktion erhält jeder, der jetzt eine Internetadresse mit .berlin verbindlich vorbestellt, diese im ersten Jahr kostenlos. Jede weitere .berlin-Domain kostet im ersten Jahr 1,99 Euro monatlich, später 3,99 Euro pro Monat.

Die verbindlichen Vorbestellungen bei 1&1 sind exklusiv, das heißt: Kein anderer 1&1 Kunde kann die gleiche Internetadresse ebenfalls registrieren. Die Zuteilung der vorbestellten Domains erfolgt durch die Registrierungsstelle von .berlin am 18. März 2014, dem Tag des offiziellen Launches.

Kleine und mittelständische Unternehmen sollten sich jetzt ihre Internetadresse mit einer neuen Top-Level-Domain sichern, um beim Start nicht leer auszugehen. .berlin bietet beispielsweise neue Möglichkeiten für ein zielgerichtetes Online-Marketing mit lokalem und regionalem Bezug. Der Suchmaschinenanbieter Google schätzt, dass sich knapp mehr als die Hälfte aller Suchanfragen auf das unmittelbare lokale Umfeld beziehen. .berlin leistet daher einen starken Beitrag, um schnell in der Hauptstadt gefunden zu werden.

In den kommenden Wochen werden weitere nTLDs für eine Vorbestellung verfügbar sein. Interessenten können sich auf dem 1&1 Domain Portal www.1und1.de/ntld umfassend über die neuen Domain-Endungen informieren. Nach der Bestellung einer Domain benachrichtigt 1&1 automatisch darüber, ab wann die gewünschte nTLD verfügbar ist.