7. November 2012

Zeitmaschine für den Server – 1&1 Snapshot on Demand

Konfiguration von virtuellen Maschinen sichern und jederzeit wiederherstellen /// Ohne Zusatzkosten mehr Komfort und Sicherheit

Die 1&1 Internet AG hat mit Snapshot on Demand eine zusätzliche Sicherheitstechnik für ihre Dynamic Cloud Server Produkte entwickelt. Mit dieser Lösung können virtuelle Machinen ohne Hilfe des Supports in einen vorher definierten Zustand zurückversetzt werden. So ist es möglich zu jeder Tages- und Nachtzeit ein Abbild der aktuellen Serverkonfiguration inklusive Daten zu erstellen und zu einem späteren Zeitpunkt, etwa bei Komplikationen durch Installation neuer Software, zur Ausgangskonfiguration zurückzukehren. Niemand kann sich heute mehr längere Ausfallzeiten seiner IT-Systeme erlauben. Müsste beispielsweise nach einer Störung ein Server manuell neu eingerichtet werden, so könnten unter Umständen mehrere Stunden vergehen, in denen das System nicht erreichbar wäre. Zusätzlicher Aufwand, unzufriedene Nutzer oder verlorenes Geschäft könnten die Folge sein.

Die 1&1 Snapshot on Demand Lösung bietet für diesen Fall die notwendigen Sicherheiten. Mit ihr lässt sich innerhalb des 1&1 Control Centers mit wenigen Klicks von einem eingerichteten Server ein Abbild der Konfiguration inklusive Daten speichern. Dieser Ausgangszustand ist somit jederzeit für die Wiederherstellung abrufbar. Besonders interessant ist dies für Nutzer, die öfter neue Software testen müssen. Das Abbild wird von 1&1 zeitlich unbegrenzt vorgehalten. Erst wenn der Nutzer ein neues Abbild anlegt, ersetzt dies automatisch das vorherige. Snapshot on Demand ist für alle Neu- und Bestandskunden des neuen 1&1 Dynamic Cloud Server kostenlos verfügbar. Nähere Informationen unter: www.1und1.de