1. Februar 2012

„1&1 Tablet-Flat”

Neuer 1&1 Mobile-Tarif mit subventioniertem Tablet ab null Euro /// Surfgeschwindigkeiten bis zu 14.400 kBit/s /// Inklusive 100 GB Online-Speicher

Tablet-PCs sind im Trend. Laut dem Branchenverband BITKOM wurden allein in Deutschland 2011 ca. 2,1 Millionen Stück verkauft – eine Absatzsteigerung von 162 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Um die kleinen Wunderwerke auch unterwegs optimal nutzen zu können, bringt die 1&1 Internet AG jetzt die „1&1 Tablet-Flat” auf den Markt – und liefert das Gerät dazu gleich mit. Unbegrenztes mobiles Surfen bei einer High-Speed-Bandbreite von bis zu 14.400 kBit/s und dazu ein neues Tablet-Gerät ab null Euro – das bietet die neue „1&1 Tablet-Flat” für 39,99 Euro im Monat.

Mit dem Huawei MediaPad 3G, dem Motorola XOOM und dem Samsung Galaxy 10.1 N stehen im Portfolio von 1&1 zusätzlich drei Tablets für unterschiedliche Ansprüche und Geldbeutel zur Verfügung. Das Huawei MediaPad 3G gibt es bereits für null Euro mit der „1&1 Tablet-Flat”. Ausgestattet ist das hochwertige Leichtgewicht (395 Gramm) mit Android 3.2 Honeycomb, einem 1,2 GHz Dual-Core Prozessor, 1024 MB RAM und einem internen 8 GB-Speicher. Der Widescreen HD-Bildschirm hat eine Bildschirmdiagonale von 17,8 cm und passt damit in jede Jackentasche – ohne auf schnelles und komfortables Arbeiten verzichten zu müssen.

Für eine einmalige Zuzahlung von 99,99 Euro ist das Motorola XOOM zu haben. Mit einem mehr als 25 cm großen HD-Widescreen, einer zwei Megapixel Front- und fünf Megapixel-Rückseitenkamera sind Schnappschüsse, Selbstportraits und Videotelefonie kein Problem. Der interne 32 GB große Speicher bietet zudem genügend Platz für Fotos, Videos und vieles mehr.

Geräte-Highlight ist das Samsung Galaxy 10.1N für 199,99 Euro. Dieses hochmoderne Tablet der neuesten Generation sorgt mit einem 1 GHz Dual-Core Prozessor für schnellen Webzugriff über den mobilen Standard HSPA+ und WLAN-n. Der Social Hub gibt über eine Bedienoberfläche Zugriff auf Kontaktinformationen, E-Mails und Nachrichten aus den Sozialen Netzwerken. Trotz eines 25,65 cm großen Touchscreens ist das Tablet mit 8,6 mm sehr schlank und wiegt lediglich 570 Gramm.

In Kombination mit der 1&1 Online-Speicher App können Anwender 100 GB Fotos, Videos und andere Dateien in der Cloud speichern und abrufen – egal ob am Bahnhof, im Stadtpark oder vom heimischen Sofa aus. Die App kann im Android Market kostenfrei heruntergeladen werden. Die neue Funktion „Offline verfügbar machen” ermöglicht es zudem, wichtige Dateien und Ordner lokal auf dem Tablet vorzuhalten, um auch ohne Internetverbindung darauf zugreifen zu können. Die neu integrierte Backup-Funktion sichert beliebige Ordner nach einmaliger Einstellung automatisch im Online-Speicher.

Die „1&1 Tablet-Flat” kostet 39,99 Euro pro Monat bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Die Surfgeschwindigkeit beträgt bis zu 14.400 kBit/s bei einem Datenvolumen bis 10 GB. Optional zubuchbar ist außerdem das „1&1 Surf-Paket Ausland”, das derzeit 15 Länder abdeckt: Für 9,99 Euro gibt es 100 MB Datenvolumen, die Anzahl der Internetverbindungen ist unbegrenzt. Die Option kann unkompliziert im Web oder per Hotline freigeschaltet und beliebig oft nachgebucht werden. Nach dreißig Tagen bzw. dem Verbrauch der gebuchten Datenmenge läuft das Paket einfach aus. Es besteht somit keine Mindestlaufzeit oder Kündigungsfrist.