5. Januar 2009

Spar-Aktion bei 1&1 DSL

1&1 Doppel-Flat 6.000 und 16.000 sowie 1&1 Entertainment-Flat jetzt mit stark vergünstigtem monatlichen Grundpreis in den ersten sechs Monaten

Zum Jahresanfang senkt 1&1 die DSL-Preise für die Doppel-Flats 6.000 und 16.000 sowie die Entertainment-Flat. Neubesteller sparen jetzt in den ersten sechs Monaten jede Menge Geld. Die 1&1 Doppel-Flat 6.000 kostet zunächst nur 14,99 Euro monatlich, erst ab dem siebten Monat werden 29,99 Euro fällig. Die 1&1 Doppel-Flat 16.000 ist im ersten halben Jahr für nur 19,99 Euro monatlich zu haben – erst ab dem siebten Monat liegen die monatlichen Kosten bei 34,99 Euro. Und wer sich für die 1&1 Entertainment-Flat entscheidet, spart in den ersten sechs Monaten sogar jeweils 20 Euro. Für zunächst nur 29,99 Euro im Monat erhält man hier – zusätzlich zum DSL-Anschluss mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16.000 kBit/s und einer Internet- und Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz – eine 1&1 Handy-Karte mit kostenloser Flatrate ins deutsche Festnetz sowie ins 1&1 Mobilfunknetz und das Premium-Paket von „maxdome”, Deutschlands größter Online-Videothek, für das normalerweise allein schon 19,99 Euro im Monat anfallen.

Das Premium-Paket von „maxdome” stellt rund um die Uhr mehr als 12.000 Titel zum Abruf bereit. Das vielfältige Angebot lässt keine Wünsche offen und bietet Spielfilme, TV Highlights, populäre Serien, fesselnde Dokumentationen, Comedy-Formate, beliebte Kinderfilme, Spitzenfußball aus der Bundesliga sowie der italienischen Serie A, Konzerte und vieles andere mehr. Zudem sind drei Gutscheine für aktuelle Blockbuster enthalten, die Monat für Monat durch neue Filme ersetzt werden. Im Januar stehen hier zum Beispiel die Actionkomödie „Get Smart” und der Thriller „Lost Boys 2” zur Verfügung.

Zu den DSL-Paketen ist die 1&1 HomeServer Hardware erhältlich. Die innovative Lösung kombiniert sechs Geräte in einem und ist gleichzeitig Netzwerk-Server, ein bis zu 300 MBit schneller WLAN-Router, Media-Server, Telefonanlage, DECT-Basisstation und DSL-Modem. Als Schaltzentrale eines schnellen Heimnetzwerkes versorgt der HomeServer das ganze Haus mit Internet und Telefonie. Online stehen dem 1&1 HomeServer 100 GB zentraler Speicherplatz zur Verfügung. Und für besonders intensive Anwendungen ist optional eine 250 GB Festplatte für 39,99 Euro erhältlich. Passend zum HomeServer ist außerdem für 39,99 Euro das schnurlose DECT-Telefon 1&1 MultiPhone bestellbar. Es kann auf den Anrufbeantworter sowie auf Telefonbucheinträge des 1&1 HomeServers direkt zugreifen und in seinem Display Anrufe, Sprachnachrichten sowie E-Mails anzeigen. Die Software des Telefons lässt sich „over the air” um neue Funktionen nachträglich erweitern. Last but not least ermöglicht der neue 1&1 WLAN Repeater mit MIMO-Mehrantennenverfahren verstärkte WLAN-Reichweite für 49,99 Euro. Er unterstützt wie der 1&1 HomeServer alle gängigen Funkstandards inklusive WLAN-N (Draft 2.0) und bietet mit WPA2, WPA und WEP-Verschlüsselung höchste Sicherheit.