29. Dezember 2008

mediaCenter von 1&1 bringt Nachrichten per Internet auf den Fernseher

Nachrichten von N24 sowie wetter.com jetzt jederzeit am Fernseher abrufen /// mediaCenter von 1&1 ermöglicht komfortable Auswahl von Internet-Inhalten über die Fernbedienung

Aktuelle Nachrichten und präzise Wettervorhersagen aus dem Internet können ab sofort jederzeit per DSL auf dem Fernseher bequem im heimischen Wohnzimmer gesehen werden. Mit dem mediaCenter von 1&1 – einer interaktiven Navigationsoberfläche für den TV-Bildschirm – lassen sich jetzt Videos, Bilder, Karten und Text-Meldungen einfach mit der Fernbedienung abrufen. Das interaktive Informationsangebot des mediaCenter wird durch eine Kooperation von N24, N24.de, wetter.com und der 1&1 Internet AG ermöglicht.

Deutschlands führender Nachrichtensender N24 liefert zusammen mit N24.de aktuelle Informationen aus Politik, Wirtschaft, Sport. Die Wetterberichte steuert wetter.com tagesaktuell bei, auch regionale Vorhersagen lassen sich abrufen. Ein Blick ins mediaCenter unter „Aktuelles – News & Wetter” und die passende Kleidung steht fest. Durch die Integration von wetter.com, Deutschlands Wetterportal Nummer eins, lassen sich Prognosen für den aktuellen Tag sowie eine Drei-Tages-Vorschau schnell auf dem Fernseher anzeigen. Eine detaillierte Wettervorhersage zeigt für ganz Deutschland Temperaturen und Niederschlag. In der Rubrik „Mein Wetter” können für den schnellen Überblick zur Wetterlage Orte spezifisch ausgewählt werden. Dank der engen Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wetterdienst sind die Wettertrends sehr zuverlässig. Bei Extremwetterlagen werden die User unter der Rubrik „Wetterwarnungen” minutenaktuell auf dem Laufenden gehalten und über bevorstehende Stürme oder Schneefälle direkt informiert.

Durch die Einbindung von N24, dem führenden Nachrichtensender Deutschlands, ist man mit dem mediaCenter in Politik, Wirtschaft und Sport immer auf dem Laufenden. Dabei stehen nicht nur Texte, sondern auch Videos zu den jeweiligen Meldungen zur Verfügung. Unter der Rubrik „Top News” sind die wichtigsten Schlagzeilen der letzten Stunden als Video-Clip zusammengefasst. In der Rubrik „N24 Klartext” kommen erfahrene Journalisten zu aktuellen Geschehnissen zu Wort, so zum Beispiel Peter Limbourg, Chefredakteur und Leiter der Nachrichtenredaktion von N24, oder Moderator Michel Friedmann. Die neue Version des mediaCenters ist durch eine übersichtliche und schnellere Navigation nochmals verbessert worden.

Wer schon eine mediaCenter-Set-Top-Box von 1&1 für den Anschluss an den Fernseher hat, kann ab sofort die neuen Inhalte empfangen. Die Nutzung der mediaCenter-Anwendung selbst ist kostenfrei. Diese ermöglicht darüber hinaus auch den Abruf weiterer Fernsehinhalte sowie den Zugriff auf Deutschlands größte Online-Videothek maxdome, deren Filme und Serien nunmehr noch einfacher direkt über Coverbilder ausgewählt werden können. Die für den Betrieb des mediaCenter am Fernseher benötigte Set-Top-Box kostet einmalig 199 Euro und ist auch ohne 1&1-Vertrag nutzbar. Zusammen mit einem DSL-Tarif ist die Box bereits für 29,99 Euro erhältlich. mediaCenter bietet neben einer Vielzahl kostenloser Inhalte, beispielsweise von N24, wetter.com, Sat.1, ProSieben, ZDF, ARD, myvideo und von über 4.000 Radiostationen auch Pay-Angebote von Deutschlands größter Online-Videothek „maxdome” und von Jamba Music. Entertainment-Pakete sind schon ab 9,99 Euro im Monat erhältlich.