9. März 2007

4DSL jetzt zum Einführungspreis

Vier Flatrates für 19,99 Euro in den ersten 6 Monaten: DSL-Leitung mit Internet-Flat + Telefon-Flat + Movie-Flat + Handy-Flat

Die 1&1 Internet AG bietet ab heute ihr neues 4DSL-Paket mit Handy-Flat (Vodafone D2 Netz) zum günstigen Einführungspreis von 19,99 Euro in den ersten sechs Monaten für Neubesteller an. Erst ab dem siebten Monat werden 29,99 Euro pro Monat dafür fällig.

Mit 4DSL bietet Deutschlands zweitgrößter DSL-Anbieter 1&1 erstmals zum DSL-Anschluss eine Mobilfunkkarte für 0,- Euro monatlich an – inklusive Handy-Flat für beliebig viele Gespräche ins deutsche Festnetz. Es ist die erste Mobilfunkkarte, für die weder eine monatliche Grundgebühr, noch eine separate Einrichtungsgebühr, noch ein Mindestgesprächsumsatz verlangt wird und bei der obendrein alle Gespräche ins deutsche Festnetz rund um die Uhr kostenfrei sind.

Außerdem kann jeder 4DSL-Nutzer zusätzlich zur kostenfreien Karte bis zu drei weitere Partnerkarten für jeweils 9,99 Euro im Monat dazubestellen. Auch mit ihnen sind nicht nur alle Gespräche ins deutsche Festnetz inklusive, sondern obendrein können bis zu vier Handynummern im gleichen Vertrag kostenfrei untereinander mobil telefonieren. Gespräche in andere Mobilfunknetze sind für übliche 29 Cent in der Minute möglich. Vertragspartner für die Handy-Flat ist die 1&1 Internet AG, die damit erstmals als Mobilfunk-Service-Provider an den Start geht.

Die 1&1 Mobilfunkkarte (SIM-Card) lässt sich in jedem handelsüblichen Handy nutzen. Wer kein Handy hat, was er mit der 1&1 SIM-Karte weiter nutzen möchte, kann gleich ein neues mitbestellen und zwischen vier schicken Handys zum subventionierten Preis wählen: Nokia 1110i (dunkelbraun) für 29,99 Euro, Nokia 1600 (schwarz) für 49,99, Nokia 6020 (graphit grau) für 99,99 Euro und das Motorola RAZR V3i (silver quartz) für 149,99 Euro.

Für die 4DSL Internet-Flat stellt 1&1 ohne Aufpreis immer automatisch die jeweils höchste am Hausanschluss verfügbare DSL-Bandbreite zur Verfügung, mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16.000 kBit pro Sekunde. Neben der 1&1 Surf & Phone Box ohne Extrakosten sind weitere DSL-Modems für unterschiedliche Ansprüche verfügbar. Insbesondere weniger erfahrene Nutzer können mit dem auf WLAN- und Plug & Play Technologie basierenden 1&1 Sofort-Start-Set problemlos und in wenigen Minuten DSL inklusive Telefonie einrichten.

Die 1&1 Surf & Phone Box WLAN bzw. WLAN 2+ ist ab sofort für 29,99 Euro bzw. 49,99 Euro erhältlich, der USB-WLAN-Stick optional für 20 Euro. 4DSL ist mit einem neuen DSL-Anschluss oder einem Anschlusswechsel zu 1&1 ab sofort zum Einführungspreis erhältlich. Wer 1&1 DSL bereits hat, kann voraussichtlich ab Mitte April zu 4DSL für 29,99 Euro/Monat wechseln. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Eine Einrichtungsgebühr fällt nicht an. Ein T-Com-Telefonanschluss ist derzeit Voraussetzung. Wer sich in den vergangenen Tagen bereits für 4DSL entschieden hat, erhält nachträglich vergleichbare Konditionen. Weitere Informationen zu 4DSL und Bestellmöglichkeit unter www.1und1.de/dsl.