6. Juli 2006

Preisträger Pocket Web von 1&1 jetzt ohne Einrichtungsgebühr

Ab sofort erlässt die 1&1 Internet AG für ihr preisgekröntes Mobile-Internet-Produkt 1&1 Pocket Web im Rahmen einer Aktion die einmalige Einrichtungsgebühr von 29,99 Euro.

Mit 1&1 Pocket Web kann jederzeit auf den eigenen E-Mail Account zugegriffen und im Internet gesurft werden, egal, wo man sich gerade aufhält. E-Mails werden automatisch auf das Gerät gepusht und müssen somit nicht erst umständlich abgerufen werden. E-Mail-Accounts von 1&1, GMX und WEB.DE sind bereits vorkonfiguriert. Unterstützt durch die intuitive Benutzerführung, ist die Inbetriebnahme und Bedienung des Pocket Web kinderleicht.

Die 1&1 Internet AG hatte „das kleine Schwarze” zur CeBIT 2006 vorgestellt und stieß auf eine sehr hohe Nachfrage. Der einmalige Gerätepreis von 49,99 Euro und eine unschlagbar monatliche Gebühr von nur 9,99 Euro für eine uneingeschränkte Daten-Flatrate machen erstmals eine mobile Internet-Lösung für den Massenmarkt interessant. Die Jury des eco Verbands der deutschen Internetwirtschaft e. V. sah das genauso: Erst letzte Woche erhielt 1&1 Pocket Web im Rahmen des eco Award 2006 den ersten Preis in der Kategorie „Mobile Services”. Die Jury würdigte den günstigen Preis des Komplett-Angebots aus Handheld-Gerät inklusive einer Flatrate zum mobilen Surfen und Mailen und das Potential, mobile Dienste im Consumer-Bereich weiter zu etablieren.

Die Aktion läuft voraussichtlich bis Ende August. Ausführliche Infos und Bestellmöglichkeit von 1&1 Pocket Web unter www.1und1.de/pocketweb.