30. Mai 2006

1&1 startet neue E-Shop-Generation

Geld verdienen mit dem eigenen Online-Shop /// Artikel auch bei eBay einstellen und über Suchmaschinen sowie Banner bewerben /// Einfache Gestaltung mit neuem E-Shop-Baukasten /// Nahtlose Integration in die 1&1 Webhosting-Palette

Mit einem eigenen Online-Shop Geld verdienen wird jetzt noch einfacher. Die 1&1 Internet AG hat dafür eine neue Generation von E-Shops entwickelt. Das Shop-System ist erstmals nahtlos in die millionenfach bewährte 1&1 Webhosting-Produktpalette integriert. Features zum Betrieb einer erfolgreichen Webseite wie der 1&1 Homepage-Baukasten, das 1&1 Werbe-Center sowie die 1&1 Content-Module können nun auch im Online-Shop genutzt werden.

Ein Highlight bei allen 1&1 E-Shops ist die komfortable Anbindung an den Marktplatz eBay: Händler können jeden Artikel aus ihrem E-Shop mit wenigen Mausklicks auch dort einstellen. Nach dem Auktionsende bei eBay erfolgt die komfortable Kaufabwicklung über den 1&1 E-Shop. Und über den 1&1 Startzeitplaner lässt sich bei zuverlässig festlegen, wann ein Angebot eingestellt werden soll.

Zum schnellen Start eines kleinen Online-Shops ist bei jedem neuen Webhosting-Paket der 1&1 Easy-Shop für bis zu zehn Artikel schon kostenfrei enthalten. Händler, die größere Shops betreiben möchten, können unter vier Ausbaustufen vom 1&1 Home-Shop für 6,99 Euro im Monat bis hin zum 1&1 Professional-Shop für 29,99 Euro im Monat wählen. Der E-Shop wird jeweils als Option analog zum gleichnamigen Webhosting-Paket hinzu gebucht. Neben der Shop-Software sind dann unter anderem Domains und SSL-Verschlüsselung enthalten, die Vorzertifizierung durch Trusted Shops sowie ein Marketing-Startguthaben im Wert von bis zu 600 Euro*.

Die Marketing-Werkzeuge aus dem 1&1 Werbe-Center, mit denen sich die Shop-Angebote in den Produktsuchmaschinen Froogle, Pangora und Kelkoo bewerben lassen, unterstützen besonders wirkungsvoll den nachhaltigen Erfolg der neuen E-Shops. Die grafische Gestaltung des Online-Shops sowie die Bedienung ist kinderleicht. Im E-Shop-Baukasten können Designvorlagen ausgewählt, die Seitenstruktur definiert und alle im Shop verwendeten Textbausteine bearbeitet werden. Besonders arbeitssparend für Shop-Betreiber, die bereits eine Homepage bei 1&1 haben: Das Design einer mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellten Website lässt sich sofort in den E-Shop übernehmen.

Häufig genutzte Shop-Funktionen lassen sich über eine neuartige AJAX-basierte grafische Benutzeroberfläche der 1&1 E-Shops automatisieren. Kundenverwaltung, Artikelpflege, die Bearbeitung der Bestellungen sowie eBay-Funktionen lassen sich dadurch sehr effizient erledigen. Kundendaten, Artikelinformationen und Bestellungen können in den Formaten CSV und XML importiert oder exportiert werden. Über XML lassen sich erstmals auch strukturierte Daten wie Artikelvarianten austauschen. Nutzer der bisherigen 1&1 E-Shops können ihre Artikelbestände in den neuen Shop übernehmen.

Weitere neue Funktionen bieten die größeren E-Shops ab 1&1 Business Pro-Shop (19,99 Euro pro Monat). Hier kann der Shop-Administrator beliebig viele Benutzer anlegen und ihnen individuelle Rechte zuweisen, beispielsweise zur Artikelverwaltung oder Bestellabwicklung. Artikelvarianten wie unterschiedliche Farben oder Kleidergrößen sind ebenfalls möglich. Der 1&1 Professional-Shop (29,99 Euro pro Monat) bietet sogar Produkt-Bundles aus mehreren Einzelartikeln. Ab dem 1&1 Business Shop ist das Zahlungssystem ipayment von 1&1 bereits inklusive (regulärer Preis: 29 Euro/Monat). Beim 1&1 Business Pro-Shop sind pro Monat bereits 100, beim 1&1 Professional-Shop 200 ipayment-Transaktionen inklusive. Informationen und Bestellmöglichkeit für 1&1 E-Shops unter www.1und1.de/shops/. * 1&1 E-Shop-Pakete enthalten folgende Startguthaben: 1&1 Home-Shop: 450 €, 1&1 Business-Shop: 500 €, 1&1 Business Pro-Shop: 600 €, 1&1 Professional-Shop: 600 €