2. März 2006

SmartShopping.de öffnet die Tore

Online Einkaufsbummel wie in der City –/// Endlich neben Preisen auch Produkte und Qualität vergleichen

Das neue Portal SmartShopping.de startet heute seinen Dienst mit einer Auswahl von mehr als fünf Millionen Angeboten aus über 450 qualifizierten Online-Shops. Dank der Suchfiltertechnologie SmartSearch findet der Kaufinteressent ab sofort mit wenigen intuitiven Schritten das richtige Produkt. Denn jeder kennt das: der Kauf eines scheinbar besonders günstigen Angebots ist am Ende ärgerlich und viel zu teuer, wenn das Produkt nicht den persönlichen Ansprüchen entspricht. Ein vermeintliches Schnäppchen entpuppt sich oft als Fehlkauf. SmartShopping.de prüft deshalb im Vorfeld die gelisteten Online-Shops und analysiert Preise sowie Lieferzeiten. „

„Mit SmartShopping.de können Kunden nicht nur Preise vergleichen”“, betont Jürgen Seitz, Projektverantwortlicher bei SmartShopping.de. „„Sie können stöbern und Produkteigenschaften prüfen – und so erstmals einen echten Einkaufsbummel im Internet machen.”“ Bei der Suche nach einer Kinderuhr kann man beispielsweise nicht nur zwischen Mädchen- und Jungenuhr unterscheiden, sondern auch nach wasserdichten oder nickelfreien Uhren suchen. Die Produktauswahl wird in einem Online-Shop zum ersten Mal sogar noch einfacher als im Einkaufszentrum. Mit dem Unterschied, dass dies nun bequem und stressfrei von zu Hause möglich ist. Bei der Auswahl des Angebotes entscheidet der Kunde selbst, welche Attribute den höchsten Stellenwert haben. Der Preis? Die Funktionalität und Produktqualität? Oder die schnellstmögliche Lieferung? Passende Angebote lassen sich durch kombinierbare Attributfilter schnell und einfach finden.