27. Mai 2005

DSL-Netzanschluss mit 6.016 kbit/s

1&1 DSL-Netzanschluss mit 6.016 kbit/s zum Preis von DSL 3.072 /// DSL-Telefonie Komfortmerkmale inklusive /// Drei Monate keine Grundgebühr für Wechsler

Mit dem neuen 1&1 Netzanschluss wird DSL jetzt noch schneller. Ab heute können Kunden bei der 1&1 Internet AG eine DSL-Leitung mit Übertragungsraten von bis zu 6.016 kbit/s bestellen. Der neue Highspeed DSL-Anschluss ist mit den günstigen 1&1-Flatrate-Tarifen City-Flat für 6,99 Euro und Deutschland-Flat für 9,99 Euro uneingeschränkt nutzbar. Eine Bereitstellungsgebühr fällt bei 1&1 DSL 6.016 nicht an, der monatliche Anschlusspreis beträgt 24,99 Euro. Damit wird das Surfen noch schneller. Kunden, die jetzt zu 1&1 wechseln, zahlen darüber hinaus auch drei Monate lang keine Tarif-Grundgebühr.

DSL mit 6.016 kbit/s Geschwindigkeit ist ideal für Surfer mit hohen Ansprüchen. Besonders für DSL-Telefonie ist DSL 6.016 hervorragend geeignet. Auf bis zu vier Rufnummern kann gleichzeitig telefoniert werden – bei hoher Sprachqualität. Darüber hinaus ist auch Video-Telefonie in hoher Wiedergabequalität möglich. Die Technologie sowie entsprechende Software liefert 1&1 zu jedem DSL-Tarif gleich kostenfrei mit.

DSL-Telefonie ist bei 1&1 kostenlos in allen Breitband-Zugangstarifen enthalten. Damit lassen sich die Telefonkosten drastisch senken. Vorhandene Telefone werden einfach an die von 1&1 gelieferte Surf & Phone-Box eingesteckt. Telefonate lassen sich dann in ausgezeichneter Sprachqualität komfortabel und besonders kostengünstig führen. Der Minutenpreis für Orts- und Ferngespräche in das deutsche Festnetz beträgt rund um die Uhr nur einen Cent pro Minute, Auslandsgespräche beispielsweise in die USA kosten nur 1,9 Cent pro Minute. Gespräche zu anderen 1&1-Nutzern sind kostenfrei.

Für alle, die gerne telefonieren, bietet sich die 1&1 Phone-Flat an. Für eine monatliche Pauschale von 9,99 Euro sind hier beliebig viele Gespräche in das deutsche Festnetz enthalten. Die 1&1 Phone-Flat ist optional zu allen 1&1 DSL-Tarifen erhältlich. DSL-Telefonie bietet mehr Rufnummern, mehr Komfort und mehr Funktionen als bisherige Telefonie-Lösungen. Sie übertrifft Komfortmerkmale der bisherigen ISDN-Anschlüsse und integriert die unterschiedlichen Kommunikationsdienste.

Gegenüber ISDN unterscheidet sich die 1&1 DSL-Telefonie weiterhin durch zahlreiche neue Funktionen wie Weiterleitungen, Parallel-Call, Sechserkonferenzen, SMS-Versand und sogar Video-Telefonie. Die neuen Komfortmerkmale werden teils durch Softwaredienste und teils hardwareseitig zur Verfügung gestellt (siehe gesonderte Pressemeldung unter www.1und1.de/presse). Neukunden erhalten die neue FRITZ!Box Surf & Phone wahlweise als drahtlosen WLAN-Router oder als Kabel-Version für 29,99 Euro statt 249 Euro (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers AVM). Schon heute sparen rund 200.000 Kunden beim telefonieren mit 1&1 DSL. 50 Millionen Telefonminuten monatlich ins deutsche Festnetz zeigen, dass die Kombination aus moderner Hardware-Technik und ausgereiften Kommunikations-Diensten aus den 1&1 Rechenzentren jeden Tag mehr Nutzer überzeugen kann.