25. Mai 2005

Web-Testwochen für den Mittelstand

1&1-Initiative soll kleinen und mittelständischen Firmen den Einstieg ins Internet erleichtern /// Business-Features abgestimmt auf den Bedarf der Unternehmen /// Schnupper-Hosting: 1&1 Business TEST-Paket drei Monate lang völlig kostenfrei testen

Kein Unternehmen kommt heutzutage mehr am Internet vorbei. Dennoch scheuen sich immer noch zu viele Unternehmer, die ersten Schritte im weltweiten Web zu wagen. Zu ungewiss der eigene Bedarf, die Kosten, der Aufwand, und vor allem: der Erfolg. Dass ein erfolgreicher Web-Auftritt möglich ist, wenn der Schritt ins Internet erst einmal gewagt wurde, beweist dabei die siebte E-Business-Studie „Internet und E-Business im Mittelstand”, im April 2005 erschienen: Der Mittelstand will in diesem Jahr abermals sein Internet-Budget erhöhen (um 4,7 %), mit deutlicher Erwartung auf Umsatzsteigerung (37 % der Firmen).

Ungefähr die Hälfte der befragten Unternehmen verspricht sich vom Internet außerdem, operative Abläufe und Kundenbeziehungen effizienter gestalten zu können. Genau hier setzt die neue Initiative an. Die heute startenden 1&1 Testwochen sollen überzeugen, wie einfach und kostengünstig der Einstieg ins Internet sein kann – und vor allem, dass sich dieser wirklich lohnt. Innerhalb der 1&1 Testwochen kann das 1&1 Business TEST-Paket für volle 3 Monate kostenfrei ausprobiert werden. Zum Paket-Umfang gehört selbstverständlich eine eigene Domain (wahlweise .de oder .at-Domain) für den Firmenauftritt.

Die reichhaltige Basisausstattung bietet neben 500 MB Webspace, zwei verschiedenen Homepage-Baukästen und einem eigenem FTP-Zugang zum Aufspielen der Inhalte großzügige 15 GB Transfervolumen, sodass dem ersten Internet-Auftritt kaum Grenzen gesetzt sind. Selbstverständlich gehören auch professionelle E-Mail- und Messaging-Funktionen zum Paket: 150 E-Mail-Postfächer (wahlweise POP3 oder IMAP-Protokoll) mit 1 GB Speicherplatz und Spam-Schutz. Der mobile Zugriff über den Webmailer sowie Unified-Messaging (Fax/SMS) sind ebenfalls enthalten. Der Clou am Test-Paket sind jedoch die speziell für kleine und mittlere Unternehmen konzipierten Business-Features, die sich mit wenigen Mausklicks über das browserbasierte Kunden-Frontend 1&1 Control-Center bedienen lassen – garantiert ohne jegliche Programmierkenntnisse.

Mit den 1&1 WebElements lassen sich zum Beispiel im Handumdrehen Feedback-Formulare und Umfragen erstellen. Und das 1&1 Newsletter-Tool eignet sich hervorragend, um Kunden und Interessenten per E-Mail-Rundschreiben mit aktuellen Infos auf dem Laufenden zu halten. Das in2site Dialog-Tool ermöglicht eine aktive Ansprache bzw. Fragemöglichkeit der Website-Besucher, beispielsweise zu Beratungszwecken. Datenbanken lassen sich auf zwei verschiedene Arten realisieren: Die 1&1 WebDatabase ist zur Erstellung datenbankbasierter Anwendungen ohne Programmierkenntnisse, für fortgeschrittenere Anwender ist aber auch eine MySQL-Datenbank mit PHP enthalten.

Mit der 1&1 WebStatistik schließlich lässt sich der Erfolg der Website kontrollieren, also die Anzahl der Besucher, häufig angeklickte Seiten etc. und per Grafik anschaulich darstellen. Die neuen exklusiv bei 1&1 erhältlichen Content-Module ermöglichen es außerdem, professionelle Inhalte aus zwölf Themengebieten (unter anderem Nachrichten, Sport, Finanzen, Reise) in die eigene Präsenz zu integrieren. Einmal eingebaut, aktualisieren sich die Inhalte selbsttätig, sodass der Homepage-Besucher ständig auf neue Inhalte trifft – der beste Grund, um wiederzukommen. Innerhalb der dreimonatigen Testphase kann das Paket jederzeit fristlos gekündigt werden. Danach wandelt sich das Testpaket automatisch in das reguläre 1&1 Business Paket um (für eine monatliche Grundgebühr von 12,99 Euro). Die Anzahl der Inklusiv-Domains erhöht sich dann auf drei, der Inklusiv-Traffic auf 30 GB. Die 1&1 Testwochen gelten ausschließlich für Webhosting-Neukunden und für jeweils nur ein Testpaket.