10. März 2005

1&1 Internet AG registiert 5-millionste Domain

Die 1&1 Internet AG gibt heute die Registrierung der fünf millionsten Domain für eine Kunden-Website bekannt. Damit setzt sich die Erfolgsgeschichte des 2004 auch im internationalen Vergleich am schnellsten wachsenden Webhosters ungemindert fort. 1&1 ist auf den Märkten in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich und USA präsent.

Die fünf millionste Internet-Adresse, die jetzt bei 1&1 registriert wurde, ist eine von vier Domains der Bethlehem Area Public Library, der öffentlichen Bibliothek in Bethlehem, Pennsylvania, USA. Die Organisation beabsichtigt, www.bestbooksale.org, www.bestbooksale.info, www.bestbooksale.net und www.bestbooksale.us zu benutzen, um die Werbung für ihre sechs jährlichen Bücherverkäufe zur Generierung von Spenden zu unterstützen. „Die fünf millionste Domain bei 1&1 registriert zu haben, zeigt uns, dass wir uns einer soliden und bekannten Firma anvertraut haben“, sagt der Geschäftsführer der Bibliothek Jack Berk. „Diese Bücherverkäufe sind für uns sehr wichtig, und wir freuen uns, für sie jetzt mit einer Webseite von wirklich hoher Qualität zu werben.”

„Dass wir die 5-Millionen-Marke bei Domains durchbrochen haben, macht uns sehr stolz”, erklärt Andreas Gauger, Vorstandssprecher der 1&1 Internet AG. „Dieser Meilenstein steht für mehr als ein Jahrzehnt Stabilität und Wachstum, in dem wir für unsere Kunden nicht nur Domains sondern auch leistungsfähige und kostengünstige Lösungen zu ihrer effizienten Nutzung bereitstellen. Fünf Millionen Registrierungen belegen, dass wir mit unseren Komplett-Lösungen den Nerv des Marktes getroffen haben.“ Dass die fünf millionste Domain bei 1&1 von einem amerikanischen Kunden registriert wurde, zeigt den Erfolg der Internationalisierungsstrategie des deutschen Unternehmens. Erst im Januar 2004 brachte 1&1 die komplette Hosting-Produktpalette auf den US-amerikanischen Markt und verzeichnet seitdem rasantes Wachstum. Schon im Herbst 2004 zählte 1&1 laut Statistiken von Webhosting.info zu den zehn größten Webhostern des Landes und hat bis dato mehr als 400.000 Domains in den USA registriert.