12. Juli 2004

Mit DSL Plus alles aus einer Hand

Für alle Fragen rund um DSL nur noch ein Ansprechpartner: „One-Stop-Shop” /// Neue 1&1 DSL Plus-Tarife mit Voice over IP, Virenschutz und vielen neuen Funktionen /// Zur Einführung entfällt DSL-Bereitstellungspreis von 99,95 Euro

Die 1&1 Internet AG, mit 800.000 DSL-Kunden zweitgrößter Anbieter für Breitbandzugänge in Deutschland, startet jetzt die neue Produktgeneration 1&1 DSL Plus. Erstmals erhalten Internet-Nutzer bei 1&1 eine qualitativ hochwertige DSL-Komplettlösung mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten aus einer Hand. Das 1&1-Paket aus DSL-Anschluss und DSL-Internet-Zugang wird ergänzt durch nützliche Software-Anwendungen und Mehrwertdienste, eine speziell für 1&1 entwickelte Hardware-Linie und einen rund um die Uhr erreichbaren Hotline-Service. Hier können Nutzer alle Fragen zu DSL erstmals mit einem Ansprechpartner klären.

Zum Produktstart des 1&1 DSL-Anschlusses erlässt 1&1 den bei DSL-Neuanschlüssen üblichen Bereitstellungspreis in Höhe von 99,95 Euro. Diese Aktion ist bis 30.9.2004 befristet. Die neuen 1&1 DSL Plus-Komplettpakete bieten deutlich mehr Funktionen als herkömmliche DSL-Angebote. Für die Hardware-Familie aus Kabel- und WLAN DSL-Routern ist jetzt erstmals für nur 19,90 Euro ein optionales Phone-Board erhältlich. Es macht die kompakten Geräte zu Nebenstellenanlagen mit Voice over IP (VoIP). Ohne monatlichen Mehrpreis lassen sich so innerhalb des VoIP-Netzes Gespräche für 0 Euro pro Minute führen. Telefonate zu herkömmlichen Festnetzanschlüssen kosten deutschlandweit nur einen Cent pro Minute. Monatlich 100 Freiminuten für Orts- oder Ferngespräche in das deutsche Festnetz sind in allen 1&1 DSL Plus-Tarifen bereits enthalten.

Weitere innovative Features ergänzen das Komplettpaket. Gegen die wachsende Bedrohung durch Viren und Würmer lassen sich jetzt alle 50 E-Mail-Postfächer mit einem professionellen Virenscanner von Symantec wirkungsvoll schützen. Neu ist auch ein noch umfassenderer SPAM-Schutz. Die vorbildlichen Unified-Messaging-Funktionen wurden um einen SMS-Manager erweitert. Er macht das Versenden von SMS-Nachrichten oder das Bestellen von Logos und Klingeltönen kinderleicht. Der Speicherplatz für Fotos, Soundfiles etc. im 1&1 MediaCenter wurde um das zehnfache auf 10.000 MB vergrößert. Gesunken hingegen auf 9 Cent pro Minute ist die Nutzung der WLAN-Hotspots, wobei 100 Minuten monatlich kostenfrei sind. Weitere nützliche Features sind die 1&1 Kindersicherung sowie für eine eigene Homepage satte 100 MB Speicherplatz, eine echte .de-Domain und der beliebte Homepage-Baukasten 1&1 WebsiteCreator.

Die neuen 1&1 DSL Plus-Tarife bieten insgesamt mehr Leistung bei gleichem Preis. Für nur 9,90 Euro sind bei 1&1 DSL Plus Time 50 jetzt monatlich bis zu fünfzig Stunden Surfvergnügen abgegolten. Alle Volumentarife erhalten eine höheres Freivolumen: 1&1 DSL Plus Start 2.000 MB, 1&1 DSL Plus Comfort 5.000 MB und 1&1 DSL Plus Power 10.000 MB. Eine Flatrate ist ab 29,90 Euro erhältlich. Die Grundlage für die 1&1 DSL Plus-Tarife ist der 1&1 DSL-Anschluss. Der 1&1 DSL-Anschluss basiert auf der bewährten T-Com-Technik. Geschwindigkeit, Qualität, Verfügbarkeit und auch die monatlichen DSL-Anschlusskosten sind identisch mit T-DSL. Bildmaterial zum Download unter www.1und1.de/bildarchiv