27. Mai 2004

1&1 stellt neue Produktgeneration WebHosting 5.0 vor

Neue Technologie noch einfacher und anwenderfreundlicher /// Neues 1&1 Control-Center sowie erstmals Service-Konzept mit 24/7 Support /// Nutzerspezifische Angebote für Domains, Hosting, Server und E-Shops /// Sonderaktion von Juni bis Juli: Einrichtekosten für Hosting-Pakete entfallen

Mit der neuen Produktgeneration 1&1 WebHosting 5.0 wird es noch einfacher, das Internet effektiv zu nutzen. Noch mehr Leistung, neue Technologien, die neue intuitiv zu bedienende Oberfläche 1&1 Control-Center sowie ein rundum ver-besserter Support unterscheiden die neuen Produkte deutlich von bisherigen Angeboten. Für Domains, Hosting, Server oder Internet-Shop decken die 1&1 WebHosting 5.0 Lösungen den zielgruppenspezifischen Bedarf vollständig ab. Die 1&1 Domain-Familie bietet drei Lösungen für alle, die sich eine individuelle Adresse sichern oder günstig einsteigen wollen.

Das Basispaket 1&1 Domain bietet die klassische Domainnamen-Reservierung mit einer E-Mail-Weiterleitung für nur 29 Cent im Monat. Bei 1&1 Mail für 99 Cent im Monat kommen zur Domain zehn vollwertige E-Mail-Postfächer à 50 MB Speicherplatz dazu. Die persönliche Kommunikation lässt sich durch die Unified-Messaging-Funktionen mit Fax- und SMS-Versand, SMS-Benachrichtigungen über E-Mails und vielem mehr perfekt organisieren. 1&1 Website ab 2,99 Euro/Monat enthält zur Domain alles nötige zur Erstellung einer eigenen privaten Homepage: Webspace, Frei-Traffic, den 1&1 Homepage-Baukasten, ein Design-Software-Paket und vieles mehr.

Die 1&1 Hosting-Familie bietet zielgruppenspezifische Shared-Hosting-Lösungen. Schon ab 1&1 Home für Privatleute und Vereine ist die 1&1 WebDatabase mit vielen fertigen Vorlagen für eigene Da-tenbank-Anwendungen enthalten. 1&1 Business für kleine Firmen und Home-Offices umfasst zusätzlich umfangreiche E-Commerce-Features wie das 1&1 Newsletter-Tool oder eine MySQL-Datenbank. Die High-End-Tarife 1&1 Business Pro für Freiberufler und Firmen und 1&1 Professional für größe Unternehmen, Profis und Entwickler enthalten außerdem eine völlig neu entwickelte Regionalstatistik, ein SSL-Zertifikat sowie die populäre und professionelle Webdesign-Software Dreamweaver MX ®. Erstmals lassen sich in allen Paketen nun auch die Nameserver konfigurieren. Nach ergonomischen Erkenntnissen völlig neu gestaltet wurde die Bedien-Oberfläche 1&1 Control-Center. Erreichbar unter https://login.1und1.de, macht diese Oberfläche durch ihre intuitive Benutzerführung die Verwaltung und Einrichtung der 1&1 Produkte jetzt noch einfacher. Klare und eindeutige Strukturen mit selbst erklärenden Menü-Begriffen führen direkt zum Ziel.

Wer trotzdem noch Hilfe braucht, kann sich ab sofort 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche telefonisch unterstützen lassen. Und das über eine kostengünstige 01805-Rufnummer, für die nur noch die Telefonkosten von 12 Cent pro Minute anfallen. 1&1 erhebt also keine gesonderten Gebühren mehr für den Telefon-Support und steht nun rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus bleibt auch der kostenfreie E-Mail-Support erhalten, ebenso wie der kostenfreie Premium-Support. Der Premium-Support gilt für die Kunden der hochwertigen Hosting-Tarife 1&1 Business Pro und 1&1 Professional, für die gleichnamigen Pakete der Microsoft-Edition sowie für die 1&1 Managed-Server und läuft über eine 0800-Rufnummer. Alle WebHosting-Bestandskunden kommen in den Genuss der verbesserten Tarife (mit Ausnahme der neuen Software-Bundles) und werden automatisch umgestellt. Eine Preiserhöhung ist damit nicht verbunden.

Für Neukunden gibt es ein spezielles Einführungsangebot: Im Juni und Juli entfällt für alle Hosting-Tarife die Einrichtungsgebühr über 9,80 Euro. Für alle, die gerne Microsoft-Software nutzen, gibt es 1&1 Hosting-Produkte auch als Microsoft-Edition mit erweiterten Microsoft-Anwendungen wie Exchange/Outlook 2003, ActiveSync, Frontpage 2002 oder SharePoint 2.0. Auch für die Tarife der Microsoft-Edition gilt das zweimonatige Einführungsangebot ohne Einrichtungsgebühr. Zur Verwaltung großer Datenbestände bieten sich die dedizierten 1&1 Server an (siehe separate Meldung). Sämtliche Lösungen lassen sich durch die 1&1 E-Shops sinnvoll erweitern.