29. April 2004

DSL-Einstieg noch attraktiver

Sonderaktion: 1&1 DSL drei Monate ohne Grundgebühr /// Subventionierte Hardware für 0 Euro /// HotSpots, Kindersicherung und MediaCenter für alle DSL-Kunden

Die 1&1 Internet AG, mit 750.000 DSL-Kunden zweitgrößter Anbieter von Breitband-Internet-Zugängen in Deutschland, startet jetzt eine Sonderaktion für DSL-Einsteiger und -Wechsler. Bei der Neubestellung eines DSL-Tarifs von 1&1 wird die Grundgebühr drei Monate nicht berechnet. Das Angebot gilt für alle, die in den letzten drei Monaten keine 1&1 DSL-Kunden waren. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt sechs Monate. Die Sonderaktion dauert vom 1. bis 31. Mai 2004. DSL-Neueinsteiger profitieren zusätzlich von subventionierter Hardware, wenn sie die T-DSL-Leitung von T-Com über 1&1 beauftragen.

Eine interne oder externe Modem-Lösung kann direkt für 0 ;- Euro mitbestellt werden. Der WLAN-Router Siemens Gigaset SE515 dsl ist in Verbindung mit einer Neuanmeldung zu T-DSL 2000 oder T-DSL 3000 und einem 1&1 DSL-Tarif ebenfalls für 0 ;- Euro erhältlich. Wer bereits einen T-DSL-Anschluss hat oder T-DSL 1000 ordert, erhält den kabellosen Router zum Vorzugspreis von 29,90 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers lautet 159,95 Euro. Vorhandene PCs ohne WLAN-Empfang lassen sich optional mit einem USB- oder PC-Card-Funkmodul für nur 29,90 Euro nachrüsten. Mit dem WLAN-Modul am Notebook oder einem PDA können 1&1-Kunden seit März auch mobil an über 300 HotSpots surfen. Die Einwahl erfolgt ganz einfach über die normale Zugangs-Kennung des DSL-Tarif. Unter www.1und1.de/dsl ist eine aktuelle Liste der 1&1 HotSpots verfügbar. In allen 1&1 DSL-Tarifen sind jeden Monat die ersten zehn Stunden HotSpot-Surfen frei.

Über die zehn Freistunden hinaus betragen die Kosten pro Minute 16 Cent. Jeder DSL-Nutzer erhält von 1&1 außerdem attraktive Mehrwertanwendungen. Eine multifunktionale Online-Festplatte mit 1.000 MB Speicherplatz, das 1&1 MediaCenter, ist ohne Aufpreis nutzbar. Der Zugriff auf zentrale Server im 1&1-Hochleistungs-Rechenzentrum erfolgt via Internet von jedem Ort der Welt direkt durch Aufruf der Startseite des MediaCenters unter http://mc.1und1.de oder über das Konfigurationsmenü unter www.control-center.de. In seinem persönlichen 1&1 MediaCenter kann jeder Anwender beliebig viele Fotoalben anlegen, Diashows zusammenstellen und per E-Mail versenden sowie Bilder und Texte per Gastzugang anderen Anwendern zugänglich machen. Eine Kindersicherung schützt vor dem Zugriff auf ungeeignete Internetseiten. Auch Kinder können damit bedenkenlos das Internet nutzen, beispielsweise für die Hausaufgaben. Enthalten in allen DSL-Tarifen ist auch der beliebte Homepage-Baukasten „WebsiteCreator“. Mit ihm lassen sich bis zu zehn eigene Internet-Seiten einfach gestalten. Dazu gibt es 100 MB Speicherplatz sowie eine echte .de-Domain und bis zu 50 E-Mail-Postfächer.