12. Dezember 2002

Confixx 2.0 Professional für alle 1&1 Root-Server

Alle 1&1 Root-Server enthalten ab sofort eine Vollversion Confixx 2.0 Professional /// Bedienerfreundliches und leistungsstarkes Server-Management für Linux-Webserver /// Kostenloses Update für Bestandskunden

Mit der neuen Vollversion der Server-Management-Software wertet die 1&1 Internet AG ab Dezember ihre dedizierten Server erneut auf. Exklusiv bei 1&1 ist Confixx 2.0 Professional ab sofort ohne jegliche Mehrkosten in jedem Server-Paket enthalten. Alle bestehenden 1&1 Kunden erhalten ein kostenloses Update auf die neue Vollversion 2.0, die um ein wichtiges Backup-Tool ergänzt wurde und nun auch eigene DNS-Verwaltung sowie einen zentralen externen Mail-Server ermöglicht. Damit liefert die 1&1 Internet AG, die bisher die Light-Version von Confixx bundelte, als erster Provider die neue Vollversion 2.0 ohne Aufpreis mit. Confixx 2.0 Professional bietet eine komplett überarbeitete Benutzerführung und Oberfläche, die nun auch individuell angepasst werden kann, beispielsweise mit eigenen Firmenlogos.

Die gewohnt einfache Bedienbarkeit der Konfigurations- und Verwaltungsfunktionen blieb dabei erhalten. Viel Wert wurde auf Verbesserungen der Sicherheitsfunktionen gelegt, so dass sich jetzt z. B. auch passwortgeschützte Verzeichnisse erstellen und eigene Fehlerseiten anzeigen lassen. Selbstverständlich sind alle wichtigen Server-Management-Funktionen enthalten: Verwaltung von virtuellen Hosts, FTP-Benutzern, E-Mail-Adressen, POP3-Postfächern, Autorespondern, SSL-gesicherten Domains, MySQL-Datenbanken, Webalizer-Statistiken, Disk-Quotas, IP-Adressen etc. Für besonderen Komfort sorgen WebMAIL und WebFTP: Mittels einer Weboberfläche lassen sich von jedem Ort der Welt Mails verwalten und Dateien auf den eigenen Webserver hochladen.