13. März 2002

Premiere für .NET Hosting-Dienste

1&1 Internet AG stellt als erster Microsoft-Certified-Partner in Europa neue Web-Anwendungen auf Basis von .NET-Technologie vor: CeBIT 2002, Halle 16, Stand B42/// Team-Kommunikation im Internet mit SharePoint.hosting /// E-Mails, Termine und Kontakte mit Outlook.hosting verwalten /// Dynamische Websites erstellen mit FrontPage.hosting von 1&1

Microsoft und die 1&1 Internet AG stellen zur CeBIT (Halle 16, Stand B42) erstmals in Europa auf Basis der .NET-Hosting-Technologie neue Kommunikationslösungen vor. Sie ermöglichen es Unternehmen und Privatpersonen, ihre Computer über das Internet zu vernetzen. Dabei werden die Daten zur effizienten gemeinsamen Nutzung zentral auf Internet-Servern im 1&1-Hochleistungs-Rechenzentrum abgespeichert. Auch die dazu passenden neuen webbasierten Microsoft .NET-Anwendungen werden dort für den Anwender bereitgestellt und können folglich von jedem Ort und jedem PC aus benutzt werden.

Die Entwicklung erfolgte aufgrund einer Vereinbarung zwischen Microsoft und 1&1 vom Sommer letzten Jahres. Microsofts .NET-Plattform ermöglicht es, Informationen, Geräte und Anwender in einer einheitlichen und personalisierten Weise miteinander zu verbinden. Die neuen Web-Services, sogenannte Internet-Applications, lassen sich nahtlos in die MS Windows-Desktop-Umgebung integrieren. Der Lernaufwand für den Anwender ist sehr gering, die Bedienung erfolgt weitgehend intuitiv. Zentrales Element zur Arbeit in Teams ist SharePoint.hosting. Die SharePoint Team Services stellen den Teammitgliedern an einem zentralen Ort in Form einer Website alle für ein Projekt notwendigen Informationen bereit. Ideen können in Diskussionsforen diskutiert werden. In einer Bibliothek stehen Dokumente, aber auch Grafiken oder Videos, zur Verfügung. MS Office Dokumente lassen sich bei voller Versionskontrolle weltweit austauschen, bearbeiten und importieren. Die Teammitglieder werden auf Wunsch automatisch per E-Mail über Änderung oder Ankündigungen informiert. Der kostspielige Aufbau eines eignen Intra- oder Extranets zur Organisation und Leitung von Teams oder Projektgruppen entfällt damit. Der Zugriff lässt sich passwortgeschützt für jeden User einzeln steuern.

1&1 bietet ein komplettes Paket aus Software- und Hosting-Services für monatlich lediglich 9,90 Euro. Darin sind Funktionen zur paralellen Bildung von bis zu zehn Teams ebenso enthalten wie 500 MB Webspace zur Datenspeicherung als auch Zusatzdienste wie die FrontPage 2002 Extensions zur individuellen Gestaltung der Webseiten. Premiere bei 1&1 feiert auch FrontPage.hosting. Es eröffnet erstmals auf Basis von Microsoft .NET-Servern das Webdesign mit MS FrontPage nebst zahlreichen Erweiterungen. Die FrontPage-Extensions beinhalten Designvorlagen für Foren, Statistiken, Suchmaschinen, zahlreiche Animationen sowie interaktive Tabellen und Diagramme. Im Gegensatz zum Webhosting unter Linux lassen sich Active Server Pages nutzen. 1&1 FrontPage.hosting private mit 75 MB Speicherplatz und 50 E-Mail-Postfächern ist bereits für 3,90 Euro monatlich erhältlich. Die Business-Lösung für 9,90 Euro im Monat inklusive 150 MB Webspace erlaubt zusätzlich die einfache Einbindung von MS Access-Datenbanken über MS FrontPage sowie alternativ den Upload per FTP. Eine weitere Produktneuheit ist Outlook.hosting. Damit wird das bereits millionenfach bewährte MS Outlook Web Access mit zahlreichen neuen Funktionen aufgewertet. Eine wesentliche Neuerung ist die automatische Synchronisation zwischen MS Outlook auf dem stationären PC und den Daten auf dem Webserver. Neben dem E-Mail-Postfach werden auch Adressbuch, Kontakte und Termine automatisch aktualisiert. Terminabstimmungen in Teams werden damit erheblich einfacher. Damit umfasst Outlook.hosting business nun Funktionen eines hochpreisigen Exchange-Servers. „Die neuen Microsoft .NET Hosting-Produkte von 1&1 verwirklichen erstmals die Vision vom persönlichen Internet zu jeder Zeit, von jedem Ort und von jedem Gerät”, erläutert Andreas Gauger, Vorstandssprecher der 1&1 Internet AG, den Nutzen der neuen Technologie. „Die Webseite wird zum Dreh- und Angelpunkt für persönliche Organisation und Teamarbeit. Hier sind alle Daten sicher gespeichert und können mobil abgerufen werden. Die .NET-Technologie garantiert dabei die nahtlose Integration in die Windows-Umgebung der Computer-Anwender.”

Die .NET-Technologie bringt Unternehmen eine weitreichende Geschäftsintegration – innerhalb der Firma oder zwischen Geschäftspartnern. Dadurch bietet sich die Chance, wertvolle Zeit und Ressourcen zu sparen, indem vorhandene Informationen effizienter genutzt und Geschäftsfunktionen von untergeordneter Bedeutung beispielsweise an Outsourcing-Partner übergeben werden. Durch die Integration von Diensten und Anwendungen können Unternehmen Geschäftsprozesse dediziert an den Bedürfnissen ihrer Kunden ausrichten. Beispiele für Anwendungsbereiche der .NET Hosting-Technologie sind Teleworking, die Terminplanung von Vertriebsmannschaften sowie die Zusammenarbeit in virtuellen Unternehmen. Auch Privatanwender profitieren von der neuen .NET-Hosting-Produktreihe, da sie ihre Homepage mit FrontPage.hosting noch leichter und kreativer gestalten sowie ihre Mails mit Outlook.hosting nun noch komfortabler bearbeiten und verwalten können.