1. Oktober 2001

Deutschlands günstigste Flatrate

Echte Flatrate zu einem in Deutschland unerreicht günstigen Preis /// Neuer 1&1 Internet Highspeed-Zugang ist zugleich einer der schnellsten Internet-Zugänge zum weltweiten Datennetz /// Unbegrenztes Surf-Vergnügen für nur 19,90 Euro im Monat

Die 1&1 Internet AG, mit über 1 Million Kunden einer der erfolgreichsten Internet Provider in Deutschland, stellt jetzt erstmals eine unlimitierte Flatrate vor. Der neue Internet-Zugang verbindet Highspeed-DSL-Technologie mit unbegrenztem Surfvergnügen. Unabhängig von Online-Zeit, abgerufener Datenmenge oder der Zahl der angeschlossenen Computer beträgt die monatliche Gebühr lediglich 19,90 Euro. ist damit sowohl einer der schnellsten Zugänge zum weltweiten Datennetz als auch die derzeit günstigste Flatrate für deutsche Surfer. Voraussetzung ist ein T-DSL-Anschluss der Deutschen Telekom AG. Wer noch keinen DSL-Anschluss hat, kann sich unter seinen Highspeed-Internet-Zugang sichern und auch gleich die Verfügbarkeit am jeweiligen Ort aktuell überprüfen.

Die bei verwendete ADSL-Technik ermöglicht gegenüber ISDN (ohne Kanalbündelung) bis zu 12-fache Übertragungsraten von bis zu 768 kBit pro Sekunde beim Downstream und 128 kBit beim Upstream. Zusätzliche Telefongebühren für das Surfen fallen nicht an. Jeder Nutzer erhält außerdem von 1&1 praktische Mehrwertanwendungen wie eine eigene Homepage mit 100 MB Speicherplatz, eine echte .de-Domain sowie komfortable E-Mail-Funktionen für bis zu 100 E-Mail-Adressen. Auch die Mindestvertragslaufzeit ist für den Kunden im Vergleich zu anderen Flatrate-Anbietern kundenfreundlich und beträgt nur drei Monate. Das neue Angebot ergänzt die Serie schneller Zugangs-Tarife der 1&1 Internet-AG. „Die schnelle DSL-Technologie ermöglicht es uns als Provider, eine Highspeed-Flatrate zum absolut besten Preis zu kalkulieren,” freut sich 1&1 Vorstandssprecher Andreas Gauger.