22. März 2001

Online shoppen, offline bezahlen

Shoppen im Netz auf Rechnung /// Kooperation von 1&1 mit Clearing-Haus iclear macht Shops kundenfreundlicher /// Zahlungsgarantie für Händler /// Keine Lizenz- oder Monatsgebühren

Unsichere Zahlungswege bremsen bisher den Erfolg von Internet-Shops. Damit ist jetzt Schluss: Bei vielen Shops können Kunden nun risikolos per Rechnung einkaufen. Dies ermöglicht eine Kooperation der 1&1 Internet AG mit dem Kölner Clearing-Dienstleister iclear Handel im Internet AG. Bei 85 Prozent der Online-Shops können Kunden bislang nicht gegen Rechnung einkaufen. Dies missfällt jedoch laut einer Studie von Berlecon Research 90 Prozent aller Internet-Shopper. Beim Einkauf mit iclear profitieren Händler und Kunde gleichermaßen.

Der Käufer meldet sich dazu einmalig bei iclear an. Er schickt per Post oder Fax seine Adresse und Bankverbindung an iclear und erhält im Gegenzug kostenlos Benutzer-Name und Passwort für das Internet-Shopping. Die Rechnung für seine Online-Einkäufe erhält der Käufer von iclear. Er hat 14 Tage Zeit, die Lieferung zu prüfen und zu reklamieren. Danach belastet iclear das Konto des Kunden per Lastschrift. Ebenso wie seine Kundschaft registriert sich auch der Shop-Betreiber bei iclear. iclear garantiert dem Shop-Anbieter, dass jede gerechtfertigte Rechnung bezahlt wird. Dem Händler entstehen weder Lizenz- noch Monatsgebühren. Für den schnellen und termingerechten Ausgleich seiner Forderung innerhalb von 17 Tagen nach Rechnungseingang durch iclear zahlt er lediglich 2,5 % vom Bruttoumsatz eines Auftrags.

„Durch die Kooperation mit iclear können unsere E-Shop-Betreiber jetzt eine weitere kundenfreundliche Zahlungsart anbieten”, freut sich Andreas Gauger, Vorstandssprecher der 1&1 Internet AG. „Immer mehr Kunden werden dazu bereit sein, im Internet einzukaufen, wenn die Angabe der Kreditkartennummer nicht mehr nötig ist.” Auch Dr. Tilo Hildebrandt, Vorstandssprecher der iclear AG, ist vom Erfolg der Kooperation überzeugt: „Wer bei 1&1 einen Shop bestellt, kann jetzt das sichere und risikolose Clearing der iclear ohne Mehrkosten seiner Kundschaft anbieten. Unser Clearing-Verfahren erschließt ein ganz neues Kundenpotenzial.” iclear bietet somit die Grundlage für eine sichere Abwicklung des E-Commerce. Die von 1&1 entwickelte Shop-Software wird bereits von mehr als 5.000 Internet-Shops genutzt. Programme und Daten sind auf den schnellen Internet-Servern im Rechenzentrum der 1&1-Gruppe mehrfach redundant ans Internet angebunden und damit 24-Stunden am Tag erreichbar. Je nach Größe des Shops und individuellen Ausbauwünschen stehen mehrere Shop-Pakete zur Verfügung. Ein 1&1 FirstClass E-Shop ist bereits ab monatlich 29 Mark plus einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 29 Mark erhältlich.