26. Juli 2000

XXL-Surfen liegt voll im Trend

Auch ISDN-Kunden können jetzt zu ISDN-XXL und 1&1 Internet.profi wechseln – Leistungspaket nochmals erweitert: Jetzt 100 Megabyte Speicherplatz für eigene Homepage

Kostengünstiges Telefonieren und Surfen mit dem Sonntags-Null-Pfennig-Tarif XXL-ISDN von 1&1 wird noch attraktiver. Auch wer bereits einen ISDN-Anschluss hat oder Kunde von 1&1 Internet.profi ist, kann ab sofort auf den günstigen XXL-Tarif umsteigen. Bei diesem Tarif fallen an Sonn- und Feiertagen weder für Telefonate noch für das Surfen im Internet Verbindungsentgelte an.

Zusätzlich legt 1&1 bei den attraktiven Services für Freizeitsurfer nochmals nach. Für eine Homepage mit eigener de.-Domain reserviert das 1&1-Rechenzentrum ab 1.8.2000 100 Megabyte Speicherplatz. Kunden herkömmlicher ISDN-Tarife können sich über das XXL-Einsteigerangebot von 1&1 Internet AG, Deutsche Telekom und AVM im Internet informieren. Für 1&1 Internet.profi-Kunden bietet ein Online-Tool einen bequemen Wechsel zu 1&1 Internet.profi XXL.

Die Deutsche Telekom steuert zum 1&1-XXL-Paket den komfortablen T-ISDN XXL-Anschluss mit bis zu zehn Rufnummern und zwei Telefonleitungen bei. Im Paketangebot übernimmt 1&1 die üblichen ISDN-Bereitstellungskosten von DM 100,86. Neukunden bei T-ISDN liefert 1&1 außerdem die komfortable ISDN-Anlage NetXXL von AVM kostenlos.

Der Tarif mit der kostenfreien Zeit an Sonn- und Feiertagen lässt sich intensiv zum Surfen und für Telefongespräche mit Freunden und Familie nutzten. Aber auch an Werktagen ist das Surfen im Internet mit nur 2,9 Pfennig/Minute und Telefonieren schon ab 3 Pfennig pro Minute extrem günstig. Der monatliche Grundpreis des XXL-Paketes beträgt DM 59,90 für den T-ISDN XXL-Anschluss sowie DM 14,90 für 1&1 Internet.profi XXL.