27. Oktober 2014

Besser versichern: Jedem dritten ist das Handy durch ein Missgeschick kaputt gegangen

Umfrage: Ein Fünftel der Deutschen hat das Handy schon einmal in die Toilette fallen lassen  /// Neue 1&1 Smartphone-Versicherung schützt im Schadenfall

Montabaur, 27. Oktober 2014. Ist die Hose dreckig, landet sie in der Waschmaschine. Ärgerlich ist es, wenn man dann das Smartphone in der Hosentasche vergisst, und es mitgewaschen wird. Denn die wenigsten Geräte überleben so einen Waschgang. Dieses Missgeschick ist laut einer Umfrage von 1&1 und YouGov rund jedem sechsten Nutzer in Deutschland bereits passiert. Insgesamt bestätigen sogar 35 Prozent der Befragten, dass ihnen ihr Smartphone schon einmal durch einen Unfall kaputt gegangen ist. Häufig ist Wasser im Spiel: So hat ein Fünftel der Befragten angegeben, dass ihnen das Smartphone schon einmal in die Toilette gefallen ist. Weitere kuriose Unfälle: 12 Prozent haben das Smartphone beim Losfahren auf dem Autodach liegen lassen und bei 5 Prozent hat das Haustier das Smartphone zerkaut.

Handyversicherungen schützen im Schadenfall und schonen die Nutzer in den meisten Fällen vor hohen Kosten, die eine Reparatur oder ein Ersatzgerät verursachen. Aber nur rund jeder zehnte Nutzer hat eine Versicherung für sein Smartphone oder Handy – jeder sechste überlegt aber nun, eine abzuschließen.

Rundumschutz für das Smartphone

1&1 bietet jetzt mit der neuen 1&1 Smartphone-Versicherung einen wirkungsvollen Schutz vor Sturz, Wassereintritt oder Einbruchdiebstahl. Sie kann ganz einfach bei Bestellung eines 1&1 All-Net-Flat Tarifs mit neuem Smartphone hinzu bestellt werden. Neue, wertvolle Smartphones, wie zum Beispiel das iPhone 6 von Apple oder das Samsung GALAXY Note 4, lassen sich so bis zu 60 Monate schützen. Es können grundsätzlich alle bei 1&1 bestellten Smartphones versichert werden. Die monatlichen Kosten für die 1&1 Smartphone-Versicherung liegen bei 4,99 Euro.

Die 1&1 Smartphone-Versicherung deckt viele der häufigsten Gefahren ab. Darunter fallen zum Beispiel:

–     Displaybruch durch einen Sturz

–     Schäden durch Flüssigkeiten

–     Verlust durch Einbruchdiebstahl oder Raub

Bestandskunden können die 1&1 Smartphone-Versicherung bis zu 30 Tage nach Versand eines aktuellen bei 1&1 gekauften Smartphones nachträglich telefonisch buchen. Es gibt keine Mindestlaufzeit, die Versicherung kann also bequem monatlich mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen zum Monatsende beendet werden. Versicherer ist die AXA Versicherung AG.

Eine passende Infografik finden Sie hier.

Die detaillierten Umfrageergebnisse stellen wir auf Anfrage gerne zur Verfügung. Alle Details zur 1&1 Smartphone-Versicherung gibt es unter: http://1u1s.de/versicherung. Nähere Informationen zu den 1&1 Mobilfunk-Tarifen, Smartphones und Optionen sowie Bestellmöglichkeiten finden sich unter www.1und1.de.